Orgeln und Organisten in der Erlöserkirche

Seit der Einweihung der Erlöserkirche im Jahr 1901 hat die Musik in der Erlöserkirche immer eine wichtige Rolle gespielt.

Heute gibt es drei Orgeln

Der Standort der Orgel war ursprünglich auf der Südempore.
Eine weitere Orgel wurde auf der Westempore errichtet.
Die dritte Orgel steht im Altarraum.


   

1901 

Bau der Orgel auf der Südempore durch die Firma Steinmeyer

 

1938
 

Renovierung der Steinmeyer-Orgel 
durch die Firma Moser

 

1962
 

Renovierung der Orgel 
durch die Firma Gerhard Schmid

 

1990

Einweihung der Rieger-Orgel auf der Westempore

 

2000
 

Einweihung des Truhenpositivs 
der Firma Münchner Orgelbau

 

Organisten

 

 

1901-1917

Max Zech

 

1917-1936

Johannes Kauer

 

1937-1948
 
 
 
 
 
 

Herrmann Ritter
(mit 8-jähriger Unterbrechung durch
Kriegsdienst und russische Gefangenschaft)
Während dieser Jahre Vertretung 
durch KMD Heinz Schnauffer (1940-1941)
Ingried Stieber (1941-1945)
Bernhard Scheidler (1945-1947)

 

1948-1949

Ingrid Stieber

 

1949-1956
 
 

Landeskirchenmusikdidrektor 
Prof. Friedrich Högner
Assistent: Hanns Martin Schneidt

 

1956-1994

Kirchenmusikdirektor Georg Pfeiffer

 

1994-2007

Kirchenmusikdirektorin Candida Kirchhoff

 

seit Mai 2008

Kirchenmusikdirektor Michael Grill


Erlöserkirche • Germaniastraße 4 • 80802 München
Telefon: 089 - 383 77 14 0 • E-Mail: pfarramt@erloeserkirche.de