Erzieher/In gesucht!

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Erlöserkirche München-Schwabing sucht zum nächstmöglichen Termin für ihren dreigruppigen Kindergarten ein/e Erzieher/in; für je 40 h/W. Bez. nach TV-L VI. Vordienstzeiten werden anerkannt.
Sehr gutes Arbeitsklima in städt. Umfeld.
Bewerbung an Pfarramt Erlöserkirche, Pfarrer Gerson Raabe, Germaniastraße 4, 80802 München
raabe(at)erloeserkirche.de

Kunst in der Erlöserkirche - Claudia Marr "Epilog"

Vernissage: Sonntag, 14. Oktober, 10 Uhr Uhr im Gottesdienst der Erlöserkirche
Ökumenischer  Gottesdienst: Freitag, 19. Oktober, 18 Uhr. 125-jähriges Jubiläum der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst e. V.
Lange Nacht der Museen: Samstag, 20. Oktober, 9 bis 24 Uhr mit
Künstlergespräch um 20 Uhr
in der Erlöserkirche mit Claudia Marr, Ulrich Heyer, Stephanie Lyakine-Schönweitz, Dr. Sylvia Katzwinkel und Gerson Raabe.
www.muenchner.de/museumsnacht

Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 30. November 2018

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 17 Uhr außer an Feiertagen und während gottesdienstlicher Veranstaltungen.

Was bleibt von einem Leben? Dieser Frage nähert sich die Künstlerin Claudia Marr auf ebenso pragmatische wie poetische Weise. Aus Nachlässen verstorbener Personen wählt sie Stücke aus, die sie zunächst protraitiert, dann zermahlt und zu lebensgroßen Säulen gießt. Kurioses und Anrührendes findet sich ebenso wie Alltägliches. Durch die Behutsamkeit, mit der sie dem gelebten Leben begegnet, entsteht eine Verdichtung der Persönlichkeit, ein Destillat aus Eigenarten und Charakterzügen.

Teenie, Tischtennis und Theater

Freitag, 9.11. und Freitag, 16.11.18
jeweils von 17 bis 19 Uhr

Ab 10 Jahre, Großer Saal, II. Stock
Leitung: Pfarrerin Annette Steck und Stephanie Schneider
Anmeldung Tel. 330 36 966 od. steck(at)erloeserkirche.de

Orgelkonzert mit Thomas Noll aus Berlin

Samstag, 10. November 2018, 19 Uhr
Orgelkonzert mit Thomas Noll aus Berlin

Werke zeitgenössischer Berliner Komponisten
Eintritt 10,- €

Vortragsreihe 2018 - Apokalypse. Weltuntergang. Weltende

Dienstag, 20. November, 19 Uhr PD Dr. Alexander Grau
Auch im Jahr 2018 bietet die Erlöserkirche an der Münchner Freiheit wieder eine hochkarätige Vortrags- und Diskussionsreihe an. Wie schon in den vergangenen Jahren konnten auch für 2018 wieder namhafte Fachleute gewonnen werden, die das Jahresthema „Apokalypse. Weltuntergang. Weltende“ aus verschiedensten Sichtweisen beleuchten.

„Vom Untergang des Abendlandes - über Kulturpessimismus in der Moderne“
Vor genau einhundert Jahren erschien der erste Band von Oswald Spenglers „Der Untergang des Abendlandes“. Der Titel traf den Nerv der damaligen Zeit. Spenglers Werk erwies sich als Bestseller. Doch Spengler stand nicht allein. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts häufen sich unter dem Eindruck der Industrialisierung zutiefst pessimistische Zeitdiagnosen, die einen kulturellen Niedergang, menschliche Degeneration und den Verlust christlicher Identität prognostizieren. Der Vortrag rekapituliert diese Entwicklung, ordnet sie ein und fragt nach ihrer Aktualität. Von Alexander Grau erschien im Oktober der Band „Kulturpessimismus. Ein Plädoyer“ beim Verlag zu Klampen.
Eintritt frei im Gemeindesaal der Erlöserkirche, Ungererstraße 17, 80802 München, 2. Stock.
Der letzte Vortrag dieser Reihe findet am 11. Dezember statt. Prof. Dr. Jörg Lauster: "Weltuntergang".

Kinderbibeltag am schulfreien Buß- und Bettag

Mi, 21.11.2018 8-14 Uhr in der Erlöserkirche und im Gemeindehaus
Der Bibeltag wird für alle Kinder im Grundschulalter angeboten, mit einem Parcours für mehrere Kindergruppen durch die Kirche und das Gemeindehaus. Spannende Erzählungen, lustige Spiele, pfiffige Bastelsachen und ein gemeinsames Mittagessen im Großen Saal sind geplant. Wer noch mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen zu den Vorbereitungstreffen am 7.11. und 13.11., jeweils um 19 Uhr im Konfirmandensaal.
Leitung: Pfarrerin Annette Steck, steck(at)erloeserkirche.de.
Den Flyer mit Anmeldeabschnitt findet Sie hier

Vortrag und Diskussion zu „Ökumene um jeden Preis? Ein protestantischer Zwischenruf“

mit Pfarrer Gerson Raabe
Mittwoch, 21. November 19 bis 21:30 Uhr
im Gemeindehaus der Erlöserkirche, II. Stock

Erlöserkirche - Eine Führung durch Kirche und Raum

Donnerstag 22. November 15 bis 17:30 Uhr in der Erlöserkirche
Die Erlöserkirche an der Münchner Freiheit wirkt im lebhaften Schwabing wie ein Ruhepol. Bei einer Kirchenführung wird über Architektur und Rezeptionsgeschichte des Gotteshauses gesprochen, aber sie wird auch erweitert durch Hinweise auf christliche Symbolik und Ikonographie, um den Kirchenraum in seinen verschiedenen Dimensionen zu erschließen.
Leitung: Helen Winkler

Gottesdienst mit Bachkantate Johann Sebastian Bach: „Actus tragicus“ BWV 106

Sonntag, 25. November, 10 Uhr in der Erlöserkirche
Merit Ostermann, Alt
Bernhard Schneider, Tenor
Timo Janzen, Bass
Chor der Erlöserkirche
Satori Ensemble
unter der Leitung von KMD Michael Grill
Pfarrer Gerson Raabe

DialogTreff von Frauen für Frauen – Else Bechteler-Moses, freischaffende Künstlerin.

Mittwoch, 28. November, 20 Uhr im kleinen Saal des Gemeindehauses, Ungererstraße 17
Mit dieser Gesprächsreihe in der Erlöserkirche laden wir zu einem offenen Dialog mit allen Frauen ein, die in Schwabing leben und/oder arbeiten und unseren Stadtteil prägen. In zwanglosen und offenen Gesprächsrunden gibt es die  Möglichkeit für intensive Fragen und auch gleichzeitig Raum für Anregung und Austausch. Jede ist eingeladen aktiv mitzumachen oder aber auch nur zuzuhören. Weitere interessierte Frauen sind als Gäste ausdrücklich erwünscht.
Dr. Petra Knözinger-Fischer, Fachapothekerin für Offizin-Pharmazie, Apothekenleiterin und Inhaberin der Ungererbad-Apotheke, Vorstandsvorsitzende der Hermann-Lenz-Stiftung: Pharmazie und Kultur in Schwabing
Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit ihr.
Leitung: Helen Winkler und Anke Zimmer-Helfrich.

Den Flyer über die kommenden Veranstaltungen finden Sie hier.

Adventsaktion der Erlöserkirche - „und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“

Sonntag, 2. Dezember, 1. Advent
10 Uhr Konfirmanden- und Familiengottesdienst

11.30 Uhr Adventsaktion mit Adventsliedersingen, Benefizessen, Kaffee und süßer Stand der Jugend, Plätzchenverkauf, Eine-Welt-Verkauf sowie Geschenkaktion für Flüchtlingskinder und geflüchtete Jugendliche.

Die Erlöse aus Benefizessen und Plätzchenverkauf kommen einem Brot-für-die-Welt-Projekt zugute (von Konfirmanden ausgewählt).

Plätzchenspenden zum Verkauf bitte fertig verpackt (100 g oder 200 g) am Sonntagmorgen, um 9.30 Uhr im Gemeindehaus abgeben.

Der Inhalt der Geschenktüten soll möglichst gleich sein: eine Weihnachtskarte, ein DIN A 5 Schreibheft, ein DIN A 5 Mal- oder Zeichenblock, Bunt- und Bleistifte, Radiergummi, Spitzer, ein kleines Spielzeug (max. Tennisballgröße). Den Beutel bitte nicht verschließen.  

Für das Benefizessen bitte mit Name und Personenzahl anmelden bei Pfarrer Sebastian Kühnen (sebastian.kuehnen(at)elkb.de)



Erlöserkirche • Germaniastraße 4 • 80802 München
Telefon: 089 - 383 77 14 0 • E-Mail: pfarramt@erloeserkirche.de