Herzlich Willkommen

... auf der Website der Erlöserkirche. Mit ein paar Klicks finden Sie alle wichtigen Angebote, Gottesdienste, Veranstaltungen und Ansprechpartner rund um Ihre evangelische Kirchengemeinde an der Münchner Freiheit.

Vielleicht spricht Sie ja das eine oder andere an! Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen!

Ihr Team der Erlöserkirche!

 


AKTUELLES:


Hygiene

Aktualisiertes Hygienekonzept

 

Ab sofort ist das Tragen einer FFP2-Maske nicht mehr verpflichtend vorgeschrieben, aber weiterhin dringend empfohlen, insbesondere während des Gemeindegesangs.

Die Mindestabstände entfallen. Bezüglich der Kelchkommunion sind wir jedoch noch zurückhaltend und verzichten weiterhin darauf.

 

 

 

 


 

Erlöserkirche 4
Bildrechte Jakob Piloty

Gottesdienst am 17. Sonntag nach Trinitatis

Sonntag, 9. Oktober 2022 um 10 Uhr in der Erlöserkirche

Pfarrerin Annette Steck

Abendmahl mit Wein

parallel um 10 Uhr Kindergottesdienst




 


Gottesdienst - Ausklang

AusKlang - Abendgottesdienst

Erlöserkirche am Sonntag, den 9. Oktober um 19 Uhr

Gottesdienst mit Musik

Pfarrer Andreas Braveny

 

 

 

 

 

 


Ehrenamt
Bildrechte pixabay geralt

Ehrenamt - Finden Sie Ihre ehrenamtliche Aufgabe bei der Erlöserkirche in München-Schwabing!

Wir sind eine offene und vielfältige Gemeinde, die vom Engagement vieler lebt. Daher sind wir regelmäßig auf der Suche nach Menschen, die sich in unser Gemeindeleben einbringen und es mitgestalten wollen. Wir suchen Menschen für:

Ehrenamtliche im Besuchsdienst
Sie sind ein kommunikativer Mensch und haben vor allem auch die Gabe zuzuhören, ein offenes Ohr? Sie können selbst sprechen und erzählen, hören aber viel lieber anderen zu als sich selbst?
Wir suchen engagierte Menschen, die Freude daran haben, Menschen in unserer Gemeinde gelegentlich oder regelmäßig zu besuchen, die nicht mehr so mobil sind und sich über Besuch freuen.
Wer Interesse hat, im Besuchsdienst der Gemeinde mitzuwirken, melde sich bitte bei Pfarrer Sebastian Kühnen, sebastian.kuehnen@elkb.de.

Fahrdienst Gottesdienst
Immer wieder erreichen uns Anfragen, dass jemand gerne sonntags in den Gottesdienst kommen würde, aber es aufgrund von Mobilitätseinschränkungen nicht mehr allein schafft. Daher suchen wir (am besten) motorisierte Helfer*innen, die mobilitätseingeschränkte Menschen zuhause abholen, zum Gottesdienst fahren und anschließend wieder zurückbringen können.

Hol- und Bringdienst
Im Münchenstift in der Rümannstraße feiern wir jeden Samstag um 17 Uhr einen evangelischen Gottesdienst. Im Haus gibt es eine ganze Reihe von Bewohner*innen, die den WEg in die Kapelle nicht mehr alleine schaffen. Daher suchen wir auch hier noch weitere Menschen, die vor Gottesdienstbeginn bereit sind, Bewohner*innen im Haus abzuholen, in den Gottesdienst zu begleiten sowie danach ins Zimmer zurückzubringen.

Team Kirchenkaffee
Nach dem sonntäglichen Gottesdienst wollen wir wieder Kirchenkaffee anbieten, um Gespräche und Begegnungen zu ermöglichen. Dazu brauchen wir ein Team von Personen, die im WEchsel den sonntäglichen Kirchenkaffee liebevoll vorbereiten, gerne auf (neue) Leute zugehen, ins Gespräch kommen und anschließend alles wieder aufräumen. Wer mag sich daran in kürzeren oder längeren Abständen beteiligen?

Familiengottesdienstteam
Wir suchen Mütter und Väter, mit Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter, die Freude daran haben, kindgemäße Gottesdienste für Kinder und Familien mitzuentwickeln und mitzugestalten.

Wer sich für die eine oder andere Aufgabe interessiert, kann sich an Cristina Heller im Pfarramt oder an Pfarrer Sebastian Kühnen wenden. Letzterer steht auch gerne für Fragen zur Verfügung.


Ukraine

Kriegsopfer in der Ukraine – die Erlöserkirche hilft

 

Wir haben 10.000 EUR für die Unterstützung von Menschen in der Ukraine und hier vor Ort bereitgestellt. Sie haben den Betrag durch ihre Spenden mittlerweile erheblich aufgestockt. Dafür danken wir sehr herzlich.

Ein Teil der Spenden kommt der „Freiwilligen Küche“ an der ukrainisch-katholischen Universität in Lwiw zugute. Dort werden Lebensmittel vor Ort gekauft, weiterverarbeitet und dann dorthin geschickt, wo es dringend nötig ist. Dies stärkt auch die lokale Infrastruktur. Wir sind dankbar, dass wir persönliche Kontakte in Lwiw haben. Die dankbaren Rückmeldungen von dort und auch aus den stark umkämpften Gebieten ermutigen uns: Wir bleiben dran!

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt weiterhin mit Ihrer Spende:
Erlöserkirche München – Stichwort „Ukraine-Spendenaktion“ 
IBAN: DE 04 7019 0000 0000 1783 65 (BIC: GENODEF1MO1)

 


 

Ukraine

Angebote und Vernetzungsmöglichkeit über unsere Gemeinde

Über unsere Spendenaktion hinaus halten wir Angebote und Vernetzungsmöglichkeiten für Geflüchtete aus der Ukraine vor, die noch ausgebaut werden:

Hilfe bei der Vermittlung von vorübergehenden Unterkünften und Vernetzung der Gastgeber*innen durch den AK Flüchtlingsarbeit, Ansprechpartner Pfarrer Sebastian Kühnen, sebastian.kuehnen@elkb.de.

Kleiderausgabe und Sprachkurs im Walmdachhaus, Theodor-Dombart-Str. 9. Infos unter walmdachhaus@erloeserkirche.de, 089-360 087 78


 


Kinder/Familien - Kindergarten 1
Bildrechte Kindergarten

Kindergarten – Wir suchen und stellen ein

 

Für unseren Kindergarten suchen wir eine*n Erzieher*in (oder Päd. Fachkraft) sowie eine*n Kinderpfleger*in (Teilzeit).

 

       

 


 

 


Glaube Hoffnung Liebe
Bildrechte pixabay andrews bird

Aufrecht - standhaft - frei.  Tauf- und Glaubenskurs

Evangelischer Glaube im Alltag der Welt - sechs Gesprächsabende, zwei Gottesdienste und die Möglichkeit zur Taufe
Ab Dienstag, 11. Oktober 19:30-21:30 Uhr

Kircheneintrittsstelle München oder zoom - je nach Coronalage
Herzog-Wilhelm-Str. 24 EG
80331 München

Evangelischer Glaube im Alltag der Welt - sechs Gesprächsabende, zwei Gottesdienste und die Möglichkeit zur Taufe.
In einer immer hektischer und mobiler werdenden Welt, suchen Menschen wieder Beheimatung und Verwurzelung, aber auch Freiheit und Ermutigung im Glauben. Wer sich neu oder wieder mit christlichem Glauben evangelischer Prägung beschäftigen und sich im Austausch mit anderen ihm annähern möchte, ist hier genau richtig. Am Ende des Kurses besteht für bislang Ungetaufte die Möglichkeit, sich taufen zu lassen.

Je nach Corona-Lage findet der Kurs in Präsenzform oder online per Videokonferenzschaltung statt.

Kurstermine 11.10, 18.10., 25.10., 8.11., 15.11., 22.11.2022
Immer dienstags,19.30–21.30 Uhr

Gottesdienst mit Bach-Kantate am Sonntag, 23. Oktober, 10 Uhr in der  Erlöserkirche München-Schwabing
und Abschluss mit Taufmöglichkeit am Freitag, 25. November., 18.00 Uhr  in der  Erlöserkirche München-Schwabing.

Anmeldung erforderlich bei sebastian.kuehnen@elkb.de


Das Meer hören

Das Meer hören - eine Audioinstallation von Agnes Jänsch

Die Künstlerin Anges Jänsch studierte Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst Wien und an der Akademie der bildenden Künsten München. Ihr multimediales Schaffen umfasst Rauminstallationen, Videoarbeiten und Interventionen im öffentlichen Raum. Für die Installation in der Erlöserkirche arbeitete sie mit der Klanggestalterin Cornelia Böhm zusammen

Wie viel hat Recht mit Gerechtigkeit zu tun? Kann man auch durch gesetzestreues Nicht-Handeln schuldig werden? Und wie stehen wir selbst zu solchen Fragen?

Die Arbeit ist vom 15. Oktober bis 20. November während der Öffnungszeiten der Kirche und außerhalb der Gottesdienstzeiten jeweils 5 Minuten nach der vollen Stunde zu hören. Die Realisierung wurde durch eine Projektförderung der Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung ermöglicht.

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen wird Agnes Jänsch am Samstag, den 15. Oktober um 19 Uhr für ein Künstlergespräch in der Erlöserkirche sein.
Um 20.30 Uhr findet eine Lesung mit Wolha Hapejewa statt.


Lange Nacht der Museen 2022
Bildrechte LNDM2022

Lange Nacht der Museen - Die Erlöserkirche macht mit!

Samstag, den 15. Oktober 2022 von 18 - 1 Uhr


"Das Meer hören" von Agnes Jänsch

19 Uhr Künstleringespräch mit Agnes Jänsch
20.30 Uhr Lesung mit Volha Hapeyeva, belarussische Schriftstellerin
22 Uhr Musik für Saxophon und Orgel mit Susanne Glass und Prof. Dr. Martin Arneth
23 Uhr "Suite gothique" von Leon Boelimann - zum 125. Todestag mit Prof. Dr. Martin Arneth, Orgel

Eintritt mit dem Ticket "Die Lange Nacht der Museen" 15 € (incl. MVG Shuttlebusse)
Tickets an der Abendkasse der Erlöserkirche erhältlich.


Erlöserkirche 3
Bildrechte Jakob Piloty

Im Blickpunkt: "unsere" Kirche - eine Kirchenführung

Donnerstag, 20. Oktober um 11.30 Uhr

Kennen Sie eigentlich die Erlöserkirche? Selbstverständlich, werden die meisten von Ihnen sagen. Aber um Ihnen die Schönheit, die Bedeutung und den Detailreichtum unserer wunderbaren Kirche noch näherzubringen, wird Helen Winkler mit Ihnen einen Gang durch die Kirche machen und Ihnen vieles zeigen und erklären. Anschließend spazieren wir gemeinsam zu Wirtshaus Brunnwart und werden uns dort zum Entenessen niederlassen

Anmeldung erforderlich unter 089 383 77 14 15



 


forum 30
Bildrechte pixabay

Forum 30 - Gespräche über Gott und die Welt für Leute um die 30

Montag, 24. Oktober 2022 um 19.30 Uhr im kleinen Saal des Gemeindehauses

Anmeldung bei sebastian.kuehnen@elkb.de

Die ökumenische FriedensDekade - Was ist das?

Das forum 30 lädt einmal im Monat Erwachsende (vorwiegend zwischen 25 und 35 Jahren) ein zu einem regen Gedankenaustausch.


 


Menschen
Bildrechte pixabay.com

GlaubensDinge - Update in Sachen Kirche, Glaube & evangelische Spiritualität

Mittwoch,  26. Oktober von 19:30 bis 21 Uhr

Konfirmandensaal der Erlöserkirche München-Schwabing, Ungererstr. 13

Sie sind zwar evangelisch, kamen aber in letzter Zeit mit GlaubensDingen wenig in Berührung? Oder Sie sind (noch) nicht evangelisch, aber würden gern mehr darüber erfahren? Ihr Kind geht in den evangelischen Kindergarten oder besucht den Konfirmandenunterricht und Sie nehmen das zum Anlass für eine Auffrischung? Dann sind Sie hier genau richtig. Ein Gesprächsabend für Neugierige und Interessierte. Sie sind mit Ihren Fragen zu Gottesdienst und GlaubensDingen vollkommen unabhängig von Kirchen- und Gemeindezugehörigkeit herzlich willkommen.
Anmeldung erforderlich bis 24.10. bei sebastian.kuehnen@elkb.de

http://www.zurueckzurkirche.de


Kreativer Tanz und bewegte Bibelarbeit
Bildrechte Sebastian Kuehnen

"Gesucht - gefunden" - Wochenendseminar mit Kreativem Tanz und bewegter Bibelarbeit

Freitag, 28. Oktober 18 Uhr - Sonntag, 30. Oktober 2022 13 Uhr
Veranstaltungsort
Labenbachhof
Froschsee 7
83324 Ruhpolding
www.labenbachhof.de

Der Hirte und das verloren geglaubte Schaf – innerlich und äußerlich bewegt (Lukas 15,3-7)

Manchmal fühlen wir uns verloren, ver(w)irrt oder schlichtweg allein gelassen. Manchmal verrennen wir uns, irren herum, wissen nicht, wie und wo es weitergeht. Jesu Erzählung vom Hirten und dem verloren geglaubten Schaf ermutigt in Verzweiflung und hilft heraus. Eine bewegte Erfahrung.
Tänzerische Vorerfahrung ist für die Teilnahme nicht erforderlich, aber hilfreich. Die Bereitschaft, sich offen, kreativ und kooperativ in den Gruppenprozess einzubringen ist für das Gelingen des Seminars Voraussetzung. Bitte eine Luther-Bibel, eine Decke sowie zum Tanzen bequeme Kleidung, Socken oder Tanzschuhe mitbringen.
Kosten 80,- € (ermäßigt 50,- €)*
zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung erforderlich bis 10.10.2022 bei Pfarrer Sebastian Kühnen sebastian.kuehnen@elkb.de


 

Sebastian Kühnen
Bildrechte Sebastian Kühnen

Evangelisch!

Montag, 31. Oktober von 15 bis 18 Uhr - Startpunkt vor St. Matthäus

Stadtteil- und Kirchenführung zum Thema Stätten und Profile protestantischen Lebens in München

"München mit anderen Augen sehen" heißt ein Projekt des Evangelischen Bildungswerkes. Aus Anlass des Reformationstages führt Sebastian Kühnen in Zusammenarbeit mit dem ebw und der Kircheneintrittsstelle ausgehend von St. Matthäus über verschiedene Orte protestantischen Lebens bis zu unserer Erlöserkirche. Damit der Fußweg nicht zu weit wird, nutzen wir teilweise auch die U-Bahn. Bitte MVG-Ticket mitbringen.

Anmeldung erforderlich bis 27. Oktober unter 089 383 77 14 0

 

 


 


DialogTreff Lemling

DialogTreff von Frauen für Frauen - Schwabinger Vernetzungen

Montag, 21. November von 19-21 Uhr im Großen Saal des Gemeindehauses

"Mein Leben ist ein Wimmelbuch"

Katharina Lemling ist Leiterin der Abteilung Kinder- und Jugendbuch in der Schwabinger Buchhandlung Lehmkuhl und Mutter von 6 Kindern zwischen 13 un 20 Jahren. Neben einer Vorstellung ihrer Lieblingsbücher für Jung und Alt wird Katharina Lemling aus ihrem turbulenten Leben mit Kindern, Hunden und Büchern erzählen.






 


Kerzen

Kerzen und Gebete für den Frieden

Ab sofort liegen in der Kirche Kerzen zum Anzünden für Sie bereit. Sie laden dazu ein, für den Frieden zu beten, und sind ein sichtbares Zeichen, dass wir uns mit den Menschen, die vom Krieg in der Ukraine betroffen und großem Leid ausgesetzt sind, solidarisieren.

"Suche den Frieden und jage ihm nach (Ps 34,15)" – auch in unseren Gottesdiensten beten wir ausdrücklich für den Frieden in der Ukraine und weltweit.

 

 

 

 

 


 

​ YouTube

Unser YouTube-Kanal

Hier finden Sie viele Impulse, Gedanken, musikalische Andachten und Orgelkonzerte, die zu Beginn der Corona-Pandemie entstanden sind.