Aggregator

Studie: Mieten und Immobilien-Preise weiter gestiegen

Sonntagsblatt 2 Tage 21 Stunden ago

Düsseldorf, Regensburg (epd). Auch im Corona-Jahr 2020 sind Immobilienpreise und Mieten bei Neuvermietungen weiter gestiegen. Teilweise habe die Pandemie den Preisauftrieb sogar verstärkt, ergab eine am Mittwoch in Düsseldorf vorgestellte Studie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung. Im bundesweiten Durchschnitt legten demnach die Angebotspreise für Eigentumswohnungen zwischen dem ersten Quartal 2020 und dem zweiten Quartal 2021 um durchschnittlich 17 Prozent zu, die für Einfamilienhäuser um 15,6 Prozent.
Evangelischer Pressedienst epd

Jom Kippur - der Versöhnungstag im Judentum

Sonntagsblatt 2 Tage 23 Stunden ago

25 Stunden lang nichts essen, nichts trinken, nicht rauchen, nicht duschen. Nur nachdenken über sich selbst und über das, was man falsch gemacht hat. Daran halten sich jüdische Menschen auf der ganzen Welt ab Mittwochabend. Rabbi Langnas erkärt, warum Jom Kippur für die jüdische Seele so wichtig ist.
Martina Klecha

Bedford-Strohm wirbt für "Kultur der Fehlerfreundlichkeit"

Sonntagsblatt 3 Tage ago

Impuls von der Kirche in die Zivilgesellschaft: Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hat beim Festakt anlässlich der Anfänge der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) vor 100 Jahren für eine veränderte Kultur in Politik und Medien geworben.
Evangelischer Pressedienst epd

"Millionen Menschen finden sich schutzlos in den Fängen von Kriegen und Konflikten wieder"

Sonntagsblatt 3 Tage 18 Stunden ago

Kriege und Konflikte stürzen weltweit Millionen Menschen in Not. Die konfliktreichste Region war im vergangenen Jahr die Subsahara. Auf das Leid der Betroffenen und Notwendigkeit von Frieden für die langfristige Entwicklung eines Landes macht "Hoffnungszeichen Sign of Hope e.V." aufmerksam - anlässlich des Internationalen Friedenstages der Vereinten Nationen.
Sonntagsblatt

Wissenschaftler: Bildungsfernen Familien bei Kita-Bewerbung helfen

Sonntagsblatt 3 Tage 19 Stunden ago

Eichstätt, München, Mainz (epd). Mehr Kinder aus bildungsferneren Familien würden eine Kindertageseinrichtung besuchen, wenn ihre Eltern bei der Bewerbung unterstützt würden. Dieses Resultat eines Feldexperiments von Forschern der Hochschule Eichstätt, der Uni Mainz, des Deutsches Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) Hannover und der TU München hat die Universität Eichstätt am Dienstag mitgeteilt.
Evangelischer Pressedienst epd

Würzburger Gedenkstätte Denkort Deportationen wächst

Sonntagsblatt 3 Tage 21 Stunden ago

Die Gedenkstätte Denkort Deportationen in Würzburg erinnert an die Verfolgung jüdischer Menschen in der NS-Zeit. Dabei folgt sie einem besonderen Konzept, das zugleich zentral und dezentral ist. Nun soll sie weiter wachsen.
Evangelischer Pressedienst epd

Themenwoche über die Sorgen um die Sorgearbeit

Sonntagsblatt 3 Tage 21 Stunden ago

Nürnberg (epd). Fürsorge und Pflege stehen im Zentrum einer Themenwoche unter dem Motto "Care!" ab kommenden Freitag (17. September). Noch vor der Bundestagswahl wolle man auf die Breite des Bereichs Fürsorge und Sorgearbeit aufmerksam machen, sagte die Leiterin des Forum Frauen beim evangelischen "Amt für Gemeindedienst", Andrea König. An der Veranstaltungsreihe beteiligt sich ein breites evangelisches Bündnis, darunter die Diakonie Bayern, der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (kda) und das Frauenwerk Stein. "Die Sorge um die Sorgearbeit bringt uns zusammen", sagte König.
Evangelischer Pressedienst epd

Für mehr Klimaschutz: Verbände fordern Sanierungsoffensive an Schulen

Sonntagsblatt 3 Tage 22 Stunden ago

München (epd). Pünktlich zum Schulstart fordern Umweltverbände eine Sanierungsoffensive der bayerischen Lernorte. Es könne nicht sein, dass Schulgebäude vergammeln und Schülerinnen und Schüler unter Schimmel an den Wänden und undichten Fenstern leiden müssen, sagte der Landesvorsitzende des Bund Naturschutz (BN), Richard Mergner, am Montag bei einer Pressekonferenz in München. Die Gebäude energetisch auf Vordermann zu bringen sei bei mehr als 6.000 Schulen in Bayern zudem ein "nicht unerheblicher Beitrag zum Klimaschutz".
Evangelischer Pressedienst epd

Bundesweiter Aktionstag wirbt für Schutz sexueller Identität

Sonntagsblatt 3 Tage 22 Stunden ago

München (epd). Mit einer Petition und einem Aktionstag in München und anderen deutschen Städten will die Initiative "Grundgesetz für alle" für den Schutz sexueller und geschlechtlicher Identität in der Verfassung werben. Dies soll durch eine Änderung des Artikels 3 Grundgesetz erreicht werden, teilte die Initiative am Dienstag in München mit. Zur Veranstaltung auf dem Münchner Karlsplatz am Sonntag (19.
Evangelischer Pressedienst epd

Landeskirche digitalisiert ihre Verwaltung auf allen Ebenen

Sonntagsblatt 3 Tage 23 Stunden ago

München (epd). In der bayerischen Landeskirche werden Personalakten auf Papier und das Akten-Wägelchen in den Ämtern zu Auslaufmodellen. In einem umfassenden Reformprozess stellt die kirchliche Verwaltung auf Digitalisierung um, wie Oberkirchenrat Nikolaus Blum in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erläuterte. In Zukunft sollen über eine gemeinsame Systemplattform unterschiedliche Anwendungen laufen wie Mailverkehr, Finanz- und Personalvorgänge, Bauvorhaben sowie Austausch und Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen.
Evangelischer Pressedienst epd

Landeskirche: Geringere Einbußen durch Corona als erwartet

Sonntagsblatt 3 Tage 23 Stunden ago

München (epd). Die bayerische Landeskirche ist bisher finanziell mit einem blauen Auge durch die Corona-Krise gekommen. Die Auswirkungen der Pandemie hätten nicht so gravierend durchgeschlagen wie befürchtet, sagte Oberkirchenrat Nikolaus Blum in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd). In den letzten Monaten war der Leiter des Landeskirchenamts auch kommissarisch kirchlicher Finanzchef, am 5. Oktober wird sein Nachfolger Patrick de La Lanne mit einem Gottesdienst in diese Funktion eingeführt.
Evangelischer Pressedienst epd

Nürnberger weihen Enver-Simsek-Platz ein

Sonntagsblatt 3 Tage 23 Stunden ago

Nürnberg (epd). Mit einem Platz erinnert die Stadt Nürnberg an Enver Simsek, den ersten Toten der rechtsextremistischen Terrorgruppe NSU. Der Tatort, ein Parkplatz an der Liegnitzer Straße in Langwasser, werde künftig den Namen des Blumenhändlers tragen, teilte die Stadt am Montagabend mit. Der Sohn des Opfers, Abdulkerim Simsek, habe bei der Gedenkveranstaltung das neue Straßenschild enthüllt.
Evangelischer Pressedienst epd